News

Bootserprobung auf dem Baggersee

Juli 2018
 
Die Waschkieswerk Crumstadt GmbH & Co. KG, ein Zusammenschluss der Alois Omlor GmbH und der Firmengruppe Dreher, erhielt vor Kurzem eine neue Arbeitsplattform. Ausgehend von den Erfahrungen mit kleineren Ausführungen in anderen Kieswerken der Fa. Omlor und eigenen „normalen“ Arbeitsbooten wurde gemeinsam mit der Dr. Klaus Heidler GmbH eine Variante „nach Maß“ entwickelt. 
 
Anfang Juli wurde die neue Plattform montiert und zu Wasser gelassen. Die Erprobung, die im Rahmen der notwendigen Zulassung erforderlich war, konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Voller Stolz und hochzufrieden präsentierte der Betriebsleiter Herr Schäfer seine neueste Arbeitshilfe: „Es wurden all unsere Vorstellungen umgesetzt und das Ergebnis entspricht voll und ganz unseren Anforderungen“.
Mit einer möglichen Zuladung von bis zu 5 t und einer Antriebsleistung von 50 PS ist die Arbeitsplattform auch für größere Lasten, z.B. Ersatzteile für den vorhandenen Greiferbagger oder auch die Reparatur der schwimmenden Rohrleitungen geeignet.
 
Auftraggeber                                               Waschkieswerk Crumstadt GmbH & Co. KG
Planung, Konstruktion, Projektleitung        Dr. Klaus Heidler GmbH
Fertigung, Stahlbau / Montage                   Stahl- und Anlagenbau Oberelbe GmbH
Antrieb                                                        Wassersport-Service und Maschinenbau Sven Durdel
 
 
Länge                               10,1 m
Breite                                4,1 m
Tragfähigkeit                    5.000 kg
Tiefgang                           max. 0,6 m
Antriebsleistung               50 PS mit spezieller Schubschraube

Top